Erst verstehen, dann umsetzen!

Immer das passende Finanzprodukt finden

 


Einfach und bequem von Zuhause aus online beraten lassen

 

 

Verträge kostenlos prüfen und optimieren lassen

 

Auf diesen Seiten möchten ich über meine Dienstleistung informieren und darüber, was ich für Sie tun kann.

Als FinanzPlaner biete ich Ihnen eine Vielzahl von Innovationen und außerordentlichen Produkten aus dem Finanz- und Kapitalmarkt.

Meine Tätigkeit beginnt mit einer eingehenden Bestandsaufnahme. Daraus lässt sich eine Diagnose ableiten und eine Lösungsfindung vornehmen. Das Ergebnis dieser umfangreichen Finanzanalyse ist eine Finanzstrategie, die eine Vernetzung zwischen den Wünschen und Zielen, der persönlichen Finanzsituation und den wirtschaftlichen Einflüssen darstellt.

Die Antworten auf „was lohnt sich?“, „was braucht man?“, „was kann man?“ und „was will man?“ entscheiden über den optimalen Produktmix.

Lassen Sie mir Ihre Wünsche und Fragen wissen, ich bin gerne für Sie da.

„Lieber eine Stunde über Geld nachdenken,
als eine Stunde für Geld arbeiten.“

Zitat von John Davison Rockefeller (1839-1937)


Interessante und wichtige Themen rund um die Finanzen

  • Balkonkraftwerk richtig versichern: Schutz für mobile Solaranlagen - Um seinen eigenen Strom zu produzieren, der kam in der Vergangenheit an einer Photovoltaikanlage nicht vorbei. Bisher waren Photovoltaikanlagen vor allem für Hauseigentümer interessant. Nun können auch Mieter und Wohnungsbesitzer mit kleinen Solaranlagen für den Balkon unabhängig Strom produzieren und damit Geld sparen und Ressourcen schonen. Ob als Solarpaneele, welche zugleich auch als Balkonsichtschutz fungieren,…
  • kurswert und nennwert Wenn die Zinsen wieder fallen: Welche Aktien werden gewinnen? - Die meisten Marktexperten sind sich einig: 2024 wird das Jahr der Zinswende. Uneinigkeit herrscht dabei nicht mehr über das „Ob“, sondern nur noch über das „Wann“. Vom aktuellen Zinshoch wird es damit wieder schrittweise heruntergehen. Davon sollten diverse Aktien und Branchen profitieren – doch wer wird wohl der größte Gewinner sein? Dieser Frage widmet sich…
  • Kursschwankungen Geldanlagen im 1. Quartal 2024 – Maßvolle globale Konjunkturdynamik und die Schwellenländer bleiben Stabilisatoren - Das erste Quartal 2024 war gekennzeichnet von einer Fortsetzung der maßvollen Konjunkturdynamik in der Weltwirtschaft. Der Internationale Währungsfonds erhöhte im Januar 2024 die Wachstumsprognose gegenüber der Oktober-Prognose für das Wirtschaftswachstum der Weltwirtschaft im laufenden Jahr von 2,9 Prozent auf 3,1 Prozent (2023 3,1 Prozent). Das Wachstum bleibt jedoch global ungleich verteilt. Industrieländer werden laut aktueller IWF-Prognose…
  • Edelmetall Rohstoffe stehen vor einem Comeback: Die Gründe und die Aussichten - Im Jahr 2023 konnte der Rohstoffsektor nicht mit der Kursentwicklung bei den globalen Aktien mithalten. So hatten es insbesondere Industriemetalle schwer. Denn gleich mehrere Faktoren drückten auf die Preise, welche sich nach Corona wieder gut erholt hatten. Aktuell spricht aber einiges dafür, dass sich in diesem Jahr das Bild wieder drehen könnte. Besonders interessant dabei:…
  • Energiekosten Steigende Energiepreise: Verbraucher sollten ihren Gas- oder Fernwärmezähler am 01.04. ablesen - Gas und Fernwärme werden ab dem 1. April 2024 wieder teurer, denn dann gilt der ermäßigte Mehrwertsteuersatz nicht mehr. Diese Maßnahme auf Gas und Fernwärme war ab Oktober 2022 von der Bundesregierung eingeführt worden, um die hohen Energiepreise für die Verbraucher abzufedern. Die Mehrwertsteuersätze von Gas und Fernwärme steigen dann wieder von 7 Prozent auf…
  • Wildtierschaden Wildunfälle: Mit der Zeitumstellung steigen auch die Gefahren für Autofahrer - Mit der Umstellung auf die Sommerzeit am letzten Wochenende im März erhöht sich auch das Risiko von Wildunfällen. Aus den Statistiken der Versicherungen geht hervor, dass sich die meisten Wildunfälle im Frühjahr (April/Mai) und im Herbst (Oktober/November) ereignen. Dagegen wurden im Februar die wenigsten Wildschäden bei den Versicherern registriert. Wildtiere kennen keine Winterzeit oder Sommerzeit,…
  • Datum Versicherungsbeiträge – Ist eine jährliche oder monatliche Zahlung günstiger? - Die meisten Versicherten zahlen ihre Versicherungsbeiträge in monatlichen Teilzahlungen. Dabei ist es auch immer möglich, eine jährliche Zahlungsweise zu vereinbaren. Diese ist in der Regel sogar günstiger, was leider nur die wenigsten wissen. Versicherungstechnisch handelt es sich auch nicht um einen Rabatt, den Beitragszahler für eine jährliche Zahlweise erhalten, sondern es ist genau andersherum: Die…
  • Geldanlagemöglichkeiten ELTIF 2.0 – Neue Möglichkeiten für Kapitalanleger bei der Diversifikation des Portfolios - Bereits die Ankündigung der European Long-Term Investment Funds 2.0 Gesetzgebung hat in den letzten Monaten für ein großes Interesse bei Investoren und Fondsanbietern gesorgt. Für Anleger bieten ELTIFs Zugang zu langfristigen Anlagechancen und potenziell interessanten Renditen. Daneben ermöglichen sie eine breitere Diversifizierung des Portfolios, da sie in Vermögenswerte und Branchen investieren, die oft außerhalb des…
  • Berufsausbildung Haftpflichtversicherung – Ab wann muss man sich selbst versichern - Endlich 18 – und unabhängig! Da gibt es natürlich interessantere Dinge, als sich über eine eigene Versicherung den Kopf zu zerbrechen. Im Regelfall machen dies dann die Eltern und oft wird die Frage gestellt, wie lange Kinder noch über die Privathaftpflicht der Familie versichert sind. Denn mit der Volljährigkeit ist eine Person selbst haftbar. Dennoch…
  • Ertrag Renaissance der Zinspapiere – Wird 2024 das „Jahr der Anleihe“? - Im Jahr 2023 konnten Anleihen eine wahre Renaissance erleben, denn sie erzielten endlich wieder eine positive Realrendite. Dazu kommt, dass zusätzlich auch noch Potenzial für steigende Kurse der Anleihen aufgrund von  Zinssenkungen in 2024 besteht. Wer als Anleger davon profitieren möchte, sollte daher wieder stärker auf längere Laufzeiten bei Anleihen setzen. Mehr zu den Aussichten…
  • Kompass Geldanleger Marktausblick für 2024 – Wie sind die Prognosen bekannter Fondsmanager - Am Anfang eines neuen Jahres ist es immer ein beliebter Zeitpunkt, an dem Fondsmanager, Fondsgesellschaften und Volkswirte sich an Prognosen für die kommenden 12 Monate wagen. Auch wenn keiner der daran Beteiligten über eine “Glaskugel” verfügt, lohnt es sich für Anleger doch genau hinzuhören, um ein Stimmungsbild zu verschiedenen Anlageklassen oder Märkten zu erhalten. Da…